9. Dezember 2018 Adventskalender

Jamaika lässt die ehrenamtlichen Kommunalpolitiker im Stich, wenn es um die Finanzierung der Straßensanierung geht. Denn die Landesregierung in Kiel hat es den Kommunen in Schleswig-Holstein selbst überlassen, ob sie beim Straßenausbau weiterhin die Bürger zur Kasse bitten oder nicht. Bisher mussten die Kommunen die Anlieger am Straßenausbau beteiligen, seit Beginn dieses Jahres können sie nun selbst entscheiden, ob sie den Anwohnern Teile der Kosten für die Sanierung der Fahrbahnen auferlegen oder das Geld selbst aufbringen. Und da sind jene Kommunen fein raus, die finanziell gut ausgestattet sind. Gerechtigkeit? Fehlanzeige.